XT250 Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
KEDO
  Übersicht    Hilfe    Einloggen    Registrieren  
*
18. August 2018, 06:04:27
XT250 Forum  |  Werkstatt  |  Fahrwerk  |  Thema: Drehzahlmesser schmieren? Erweiterte Suche
  « vorheriges nächstes »
Seiten 1
Autor
Thema: Drehzahlmesser schmieren?  (Gelesen 186 mal)
« am: 11. Mai 2018, 14:00:38 »
spidercomputing
Jr. Member
**
Ich fahr' die seit 1996 (Bj.'86) Beiträge: 26



Moin,

ich hatte vor 2 Wochen ein merkwürdiges Geräusch beim Fahren, kam von vorne und nach einigen Versuchen war klar, daß das vom Tacho kommt. Im Tacho waren die Zapfen / Zahnräder so trocken gelaufen, daß es starke Vibrationen auf die Tachowelle gab. Ein bißchen Fett drauf und alles gut.

Ich wollte ich den DZM gleich mit schmieren, aber es ist ja leider so, daß auch das DZM-Gehäuse verklebt ist. Bevor ich den aufbreche: Gibts im DZM überhaupt was zu schmieren / ölen?

Grüße aus Flensburg,
« Letzte Änderung: 14. Mai 2018, 20:34:22 von spidercomputing » Gespeichert
 
Antworten #1
« am: 18. Mai 2018, 22:26:51 »
zwofufzig
Hero Member
*****
Beiträge: 1.039



Hi
Im DZM gibt es eigentlich keine mechanischen Teile. Das Einzige, was dort kaputtgeht, ist der Magnet, der die Nadel antreibt.
So kann es passieren, das die Anzeige anstatt 8000 nur 5000 Upm anzeigt. Magnetismus ist nicht für ewig Smiley
Gespeichert

 
Antworten #2
« am: 05. Juni 2018, 22:47:18 »
spidercomputing
Jr. Member
**
Ich fahr' die seit 1996 (Bj.'86) Beiträge: 26



Danke für die Antwort. Erspart mir das Aufbrechen.
Gespeichert
 
Drucken  Seiten 1
XT250 Forum  |  Werkstatt  |  Fahrwerk  |  Thema: Drehzahlmesser schmieren? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

    
concern-poster
concern-poster
concern-poster
concern-poster