XT250 Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
KEDO
  Übersicht    Hilfe    Einloggen    Registrieren  
*
18. Juni 2019, 14:56:13
XT250 Forum  |  Werkstatt  |  Elektrik  |  Thema: 6v led Erweiterte Suche
  « vorheriges nächstes »
Seiten 1
Autor
Thema: 6v led  (Gelesen 844 mal)
« am: 12. April 2018, 09:30:42 »
slotti23
Newbie
*
Beiträge: 10



Hab auf ebay LED Lampen (für Blinker) gefunden Bezeichnung ist auch BA15S
https://www.ebay.de/itm/4X-Lampe-6V-1156-BA15S-12-SMD-Rucklicht-Bremslicht-LED-WEIs-6000K-HK-Post/362271050618?hash=item5459098b7a:g:wyAAAOSwWSZaq3CH

kann mir jemand sagen ob das so einfach funktioniert ( Plug & play)?

Gespeichert
 
Antworten #1
« am: 12. April 2018, 10:03:31 »
Hunsrueck
Jr. Member
**
Beiträge: 24



Hm, für EUR 6 incl Versand probier es doch einfach.
Erlaubt ist das in Deutschland jedenfalls nicht.
Aber Hauptsache es blinkt.
Die Idee halte ich für gut. Wenn ich nicht schon den 12V-Regler hier liegen hätte und komplett auf 12V umbauen wollte, würde ich das auf jeden Fall mal testen.

Gruß Norbert
Gespeichert
 
Antworten #2
« am: 14. April 2018, 10:02:51 »
Frank M
Sr. Member
****
Beiträge: 438



Birnchen raus, LED rein wird so nicht funktionieren.

In Kürze, die Blinkerkontrolllampe muss anders verdrahtet werden und du brauchst ein lastunabhängiges Blinkrelais.
 
Andreas hat das im SR-Forum mal schön für die SR-Elektrik beschrieben, das gleiche Prinzip gilt aber auch für die XT250.
http://www.sr500.de/wbb3/thread.php?threadid=43669&hilight=lastunabh%E4ngiges

Die von dir verlinkten SMD-LEDs mit 6000 Kelvin haben eine eher blauweiße Lichtfarbe. Die orangenen Blinkergläser allein werden nicht dazu in der Lage sein daraus einen gelb blinkenden Blinker zu machen. D. h. nach dem Umbau blinken deine Blinker damit eher blaugelblich weiß.

Gespeichert
 
Antworten #3
« am: 15. April 2018, 16:43:07 »
zwofufzig
Hero Member
*****
Beiträge: 1.062



Hallo  Smiley Ich hatte mir solche LEDs auch mal bestellt. Was soll ich sagen ... danach entsorgt. Besser die Masse-Verbindung mit größerem Querschnitt verlegen und die Blinker innen mit Alu-Folie bekleben
Gespeichert

 
Antworten #4
« am: 15. April 2018, 19:43:36 »
Frank M
Sr. Member
****
Beiträge: 438



... und die Blinker innen mit Alu-Folie bekleben

die früher 500er Blinker haben ein richtiges Reflektorblech drin, das sollte auch bei der 250er passen und bringt tatsächlich was.
Gespeichert
 
Antworten #5
« am: 10. Juni 2019, 01:15:12 »
spidercomputing
Jr. Member
**
Ich fahr' die seit 1996 (Bj.'86) Beiträge: 28



Andreas hat das im SR-Forum mal schön für die SR-Elektrik beschrieben, das gleiche Prinzip gilt aber auch für die XT250.
http://www.sr500.de/wbb3/thread.php?threadid=43669&hilight=lastunabh%E4ngiges

Ich bin in Elektrik nicht so bewandert. Ist das Kellermann Blinkrelais R2 (12V) auch für 6 V geeignet?
Gespeichert
 
Antworten #6
« am: 10. Juni 2019, 08:59:21 »
Frank M
Sr. Member
****
Beiträge: 438



ich hab für dich mal den Beschreibungstext zum verlinkten Kellermann-Relais durchgelesen, darin steht:

- geeignet für 12 Volt Bordnetze

Gespeichert
 
Antworten #7
« am: 10. Juni 2019, 23:16:52 »
spidercomputing
Jr. Member
**
Ich fahr' die seit 1996 (Bj.'86) Beiträge: 28



Gelesen hab ich das auch, weil ich erst lese und dann poste, aber das beantwortet meine Frage leider nicht.
Gespeichert
 
Antworten #8
« am: 11. Juni 2019, 11:02:11 »
WuMi
Newbie
*
Beiträge: 10



Das wird nicht funktionieren. 6V sind zu wenig, damit zieht das Relais nicht an
Gespeichert
 
Drucken  Seiten 1
XT250 Forum  |  Werkstatt  |  Elektrik  |  Thema: 6v led « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

    
concern-poster
concern-poster
concern-poster
concern-poster