XT250 Forum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
KEDO
  Übersicht    Hilfe    Einloggen    Registrieren  
*
17. Juni 2019, 15:51:24
XT250 Forum  |  Werkstatt  |  Pflege  |  Thema: Häufigkeit beim Ölwechsen und moderater Beanspruchung Erweiterte Suche
  « vorheriges nächstes »
Seiten 1
Autor
Thema: Häufigkeit beim Ölwechsen und moderater Beanspruchung  (Gelesen 3608 mal)
« am: 04. März 2011, 12:28:17 »
joeschmack
Jr. Member
**
Beiträge: 47



Hallo,

wie oft wechsel Ihr das Motoröl - alle 3.000km, wie die Betriebsanleitung vorschlägt, oder auch jährlich, wenn man weniger als 3.000km/Jahr fährt?

Da mein Spielzeug mit über 30 Jahren nicht mehr die Jüngste, aber immer noch ziemlich hübsch ist, will ich sie eher moderat und nur bei Kaiserwetter bewegen verlange keine Höchstleistungen von ihr. Da sollte das Öl eigentlich länger halten.
Für weite und schwere Strecken habe ich ja noch mein Mountainbike :-).

Beste Grüße,
JoeSchmack




Gespeichert
 
Antworten #1
« am: 04. März 2011, 16:36:48 »
sportyrider
Jr. Member
**
Beiträge: 85



Bei 1,3 Liter Oelvolumen sollte die Frequenz des Oelwechsels eher sekundär erscheinen  Cool

So What, dementsprechend jedes Jahr........

Gruß Markus
Gespeichert
 
Antworten #2
« am: 06. März 2011, 01:50:26 »
joeschmack
Jr. Member
**
Beiträge: 47



Bei 1,3 Liter Oelvolumen sollte die Frequenz des Oelwechsels eher sekundär erscheinen  Cool

Naja, es ist nicht die Menge. Öl habe ich.
Ich wollte ja nur wissen, ob Ihr es für erforderlich haltet. Immerhin schmeißt man Öl und einen Filter weg. Und Zeit kostet es auch.
Bei meinem alten Auto mache ich auch nur alle 3 Jahre Ölwechsel (bei 3.000 bis 4.000 km in 3 Jahren).
Ich denke, ich werde es bei der XT wohl genauso machen.

Gruß,
JoeSchmack
Gespeichert
 
Antworten #3
« am: 06. März 2011, 08:55:51 »
Kono
Hero Member
*****
Beiträge: 717



Ich denke, ich werde es bei der XT wohl genauso machen
.Gruß,
JoeSchmack
[/quote]

Nee, bestimmt nicht. Aber meine Kleine muß ziemlich viele Kurzstrecken bewältigen und in der Winterzeit wird der Motor nicht wirklich oft durchgeglüht. Eigentlich Gift für ´nen Motor. Kommt die Karre nicht auf Betriebstemperatur bilden sich vermehrt Silikate im Öl und die verhalten sich im Grunde wie Sand.
Außerdem sind Öle auch hygroskopisch veranlagt. Heißt sie nehmen Feuchtigkeit auf, was auch nicht wirklich gut ist für´n Motor.

Es gab mal Tests bei "Auto,Motor,Sport" mit zwei Golfs. Einer bekam Regelmäßige Ölwechselintervalle, beim Anderen blieb ein und das Selbe Öl drin und wurde nur auf Level gehalten bis zum Tachostand von 100.000km. Da ging es genau um den Kult des Ölwechsels. Die Motoren wurden danach zerlegt und vermessen. Am Ende war bei beiden Triebwerken alles bestens, was auf die Qualitat der heutigen Öle zurückzuführen sein dürfte. Allerdings waren die Autos im Dauereinsatz und das entspricht nicht gerade Normalbedingungen. Aber bitte nicht den Faktor der Obsoleszenz außer acht lassen.

Da ich keinen Dreizylinder Diesel Zweitakter a la Magirus Deutz fahre der 16ltr. Motoröl drin hat wechsel ich lieber einmal jährlich.  Zwinkernd
« Letzte Änderung: 06. März 2011, 08:58:04 von Kono » Gespeichert

Allet Jute
Kono
 
Antworten #4
« am: 06. März 2011, 09:09:22 »
zwofufzig
Hero Member
*****
Beiträge: 1.062



http://www.motor-talk.de/forum/oelwechsel-oft-oder-selten-t1719638.html
Der Ölfilter ist nach der Einfahrzeit übrigens nur alle 6000 KM zu wechseln :
« Letzte Änderung: 06. März 2011, 09:27:00 von zwofufzig » Gespeichert

 
Antworten #5
« am: 11. März 2011, 22:17:02 »
Groovemeister
Jr. Member
**
Beiträge: 28



Wenn das Oel jährlich bei einer Fahrleistung um die 2000-3000 km gewechselt wird, schadet es nicht, den Oelfilter nur jeden 2. Oelwechsel auszutauschen.
Mache ich seit 30 Jahren so und habe noch nie in meinem Leben einen Motor kaputtgefahren.

Gruss
-Chris-
Gespeichert
 
Drucken  Seiten 1
XT250 Forum  |  Werkstatt  |  Pflege  |  Thema: Häufigkeit beim Ölwechsen und moderater Beanspruchung « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

    
concern-poster
concern-poster
concern-poster
concern-poster